DER ANSTIEG VON BITCOIN AUF 11.000 DOLLAR KOMMT NACH INTENSIVER ANHÄUFUNG VON WALEN

  • Bitcoin ist derzeit dabei, sich in Richtung 11.000 $ zu bewegen, obwohl es auf diesem Niveau einem leichten Verkaufsdruck ausgesetzt ist.
  • Die Krypto-Währung scheint nun in der Lage zu sein, sich in naher Zukunft höher zu erholen, da sie gestern eine unglaublich zinsbullische wöchentliche Kerze zum Abschluss bringen konnte.
  • Innerhalb einer Minute, nachdem diese Kerze geschlossen wurde, stieg der Preis von BTC um Hunderte von Dollar in die Höhe
  • Ein interessanter Trend, der diesen Schritt zu unterstützen scheint, ist ein Akkumulationsmuster unter den so genannten „Walen“.
  • Ein Analyst beobachtete, dass diese Investorengruppe während des jüngsten Rückgangs die BTC stark anhäufte

Bitcoin und der gesamte Kryptomarkt drängen nach oben. BTC nähert sich nun schnell seinem starken Widerstand um 11.000 $, wobei ein Bruch über diesem Niveau die Tore für einen Aufstieg zum nächsten Widerstand bei 11.200 $ öffnet.

Dieses Niveau markiert die obere Grenze der breiten Handelsspanne, die sich in den letzten Wochen gebildet hat, wobei eine untere Grenze bei 10.200 $ besteht.

Solange die 11.200 $ noch nicht überschritten sind, ist es noch zu früh, um mit voller Zuversicht sagen zu können, dass sich eine Entwicklung in Richtung 12.000 $ anbahnt.

Eine Gruppe von Investoren, die diesen Aufwärtstrend fortsetzen könnte, sind die so genannten „Wale“, da die Daten darauf hindeuten, dass sie ihre BTC-Exposition im Verlauf dieses jüngsten Abwärtstrends aggressiv erhöht haben.

BITCOIN STÖßT MIT NACHLASSENDEM VERKAUFSDRUCK AUF WICHTIGEN WIDERSTAND

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 10.925 USD um über 1 % gehandelt. Dies ist in etwa der Zeitpunkt, an dem es in der Zeit nach seinem nachwöchentlichen Aufschwung gestern Nachmittag gehandelt wurde.

Dieser Anstieg führte den Krypto auf Höchststände von 10.980 Dollar, bevor er sich verlangsamte, wobei der Widerstand bei 11.000 Dollar eine Konsolidierungsphase einleitete.

Wohin er sich in den kommenden Wochen entwickelt, dürfte in erster Linie von der Intensität des Widerstands zwischen 11.000 und 11.200 USD abhängen.

DIE WALE HABEN SICH WÄHREND DES JÜNGSTEN ABWÄRTSTRENDS AGGRESSIV ANGESAMMELT

Ein Muster, dessen man sich bewusst sein muss, dass es den anhaltenden Aufschwung beeinflussen könnte, ist ein Akkumulationstrend bei großen Bitcoin-Investoren.

Während er darüber sprach, bemerkte ein angesehener Analyst, dass das Absinken auf Tiefststände von 10.200 Dollar den Walen eine ideale Gelegenheit zum Dip-Kauf bot, die sie voll ausnutzten.

„Ich habe Ihnen gesagt, dass die Wale versuchen, Sie abzuschütteln. Es sieht so aus, als ob es eine starke Akkumulation gegeben hat, als wir auf 10200 $ getaucht sind“, sagte er mit Bezug auf die untenstehenden Daten.

Wie die gesamten Markttrends als nächstes aussehen werden, hängt von Bitcoin ab. Daher wird seine Reaktion auf den Widerstand zwischen $11.000 und $11.300 entscheidend dafür sein, zu verstehen, wohin er sich als nächstes entwickeln wird.