DIE PREISSPANNE VON BITCOIN AUF DEM MARKT IST „SUPER BULLISH“ UND LÄSST GROßE AUFWÄRTSTRENDS ERWARTEN

  • Bitcoin hat in jüngster Zeit eine gemischte Preisbewegung erlebt, da das Unternehmen Schwierigkeiten hatte, 10.000 $ zu überspringen, obwohl es in der Region um 9.000 $ fest Fuß gefasst hat.
  • Analysten stellen nun fest, dass sich die Krypto-Währung an einem Wendepunkt zu befinden scheint, da sie direkt zwischen zwei CME-Lücken gehandelt wird
  • Ein Analyst weist auch auf die massive BTC-Prämie hin, die bei der CME als Grund dafür gesehen wird, dass das Krypto höchst optimistisch ist

Bitcoin erlebte gestern einen turbulenten Handel, als die Verkäufer es auf Tiefststände von $9.300 drückten, bevor die Käufer aufstiegen und eine Bewegung auf über $9.600 katalysierten.

Diese abgehackte Preisaktion fand kurz vor dem wöchentlichen und monatlichen Kerzenschluss von Bitcoin statt, und Analysten haben festgestellt, dass die Möglichkeit, über $ 9.500 zu schließen, ein offenkundig zinsbullisches Zeichen ist.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Krypto-Währung jetzt zunehmend zinsbullisch zu werden scheint, da sie sich in der Mitte der 9.000 $-Region bewegt.

Ein Analyst weist auf die Tatsache hin, dass der Preis von Bitcoin an der CME derzeit 100 $ über dem Kassapreis liegt.

Seiner Meinung nach deutet dies darauf hin, dass das Krypto derzeit zinsbullisch ist, da die Futures-Händler auf der Plattform bereit sind, eine Prämie zu zahlen, um sich dem Risiko auszusetzen.

Der aktuelle Aufwärtstrend auf dem Kryptomarkt

BITCOIN KONSOLIDIERT SICH, DA CME-PREISSPANNE WEITER NACH OBEN ZEIGT

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels notiert Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.560 $ geringfügig tiefer. Dies markiert einen leichten Anstieg gegenüber den gestern Abend festgestellten Tagestiefstständen von 9.300 $.

Während sich der Krypto in der Region um die Mitte der 9.000 $ konsolidiert, beobachten Analysten nun genau, wie er auf den starken Widerstand reagiert, dem er sich um die 10.000 $ gegenübersieht.

Bei diesem Preisniveau wurde es mehrfach abgelehnt, und es wäre ein düsteres Zeichen, wenn es nicht in der Lage wäre, es in naher Zukunft fest zu überwinden.

Ein Faktor, der ein Aufwärtssignal für die Kryptowährung geben könnte, ist die Tatsache, dass derzeit eine positive Preisspanne zwischen dem Preis von Bitcoin und seinem CME-Futures-Preis besteht.

Analysten sind der Ansicht, dass dies ein Zeichen für einen Aufwärtstrend ist.

„BTC – (CME) Futures handeln fast $100 über dem Spotpreis von Bitcoin, das ist sehr bullish, je größer der Spread, desto bullish ist der Markt, bis er umkippt“, bemerkte ein Analyst.

WELCHES PREISNIVEAU KÖNNTE BTC ALS NÄCHSTES ANVISIEREN?

Was die Frage betrifft, wo Bitcoin als nächstes hingehen könnte, so bemerkte derselbe Analyst auch, dass die CME-Futures-Lücken der Kryptowährung Investoren einen gewissen Einblick bieten könnten.

Obwohl diese Lücken keineswegs gefüllt werden müssen, ist es statistisch gesehen sehr wahrscheinlich, dass sie irgendwann in der Zukunft gefüllt werden.

Gegenwärtig handelt die BTC genau zwischen zwei dieser Lücken, die bei $7.650 bzw. $11.715 liegen.

„BTC (CME) kleine Lücke über dem wöchentlichen Open. Dies sind die Lücken im 4-Stunden-Chart, die es zu füllen gilt“, sagte der Händler, während er auf die untenstehende Grafik zeigte.

Da der Preisaufschlag auf die CME auf die zugrunde liegende Hausse anspielt, könnte die BTC ihre Lücke bei $11.715 zunächst schließen.