ANALITYK, KTÓRY PRZEWIDZIAŁ 3 TYS. DOLARÓW NA DNIE 2018 ROKU MÓWI, ŻE BITCOIN WYGLŠDA NA „UGOTOWANEGO“.

Z wyjątkiem kilku blipsów tu i ówdzie, Bitcoin ma mniej lub bardziej śledzone akcje w ciągu ostatnich miesięcy. Poniższy obrazek od Charlesa Edwardsa, menedżera aktywów cyfrowych, pokazuje tę korelację całkiem dobrze.

Wykres Bitcoin z nakładką S&P 500 od Charlesa Edwardsa, menedżera aktywów cyfrowych.

Korelacja pomiędzy kryptonimem a S&P 500 została również prześledzona przez analityków z JP Morgan. Strategowie banku stwierdzili, że „Waluty kryptońskie obracały bardziej ryzykownymi aktywami, takimi jak akcje – to znacząca zmiana w stosunku do poprzednich kilku lat“.

14 BTC i 95,000 Free Spins dla każdego gracza, tylko w mBitcasino’s Exotic Crypto Paradise! Zagraj teraz!
Według inwestora, który przewidywał, że w którym momencie Bitcoin spadnie w 2018 roku, ta korelacja może spowodować spadek BTC.

BITCOIN JEST „GOTOWANY“: ANALYST SAYS

Wśród inwestorów w Bitcoinu panuje sentyment, że niedawna stagnacja jest bycza.
Inwestorzy opowiadający się za tą teorią powołują się na schematy Wyckoffa – wykresy na schematach obserwowanych przez nieżyjącego już analityka technicznego Richarda Wyckoffa. W szczególności wskazują one na schematy ponownej akumulacji Wyckoffa, które są wzorcami obserwowanymi w środku trendu wzrostowego aktywów.

Odwróć się do góry nogami z zakresów transakcyjnych ponownej akumulacji
Podręcznik „Wyckoff Re-accumulation range/pattern“ z Google, autorstwa profesora Hank’a Pruden’a.

Jednak ostatnia akcja cenowa może być niczym innym, jak tylko tym.

Sześć miesięcy przed zaniżeniem ceny Bitcoin’a na rynku niedźwiedzi w 2018 roku na poziomie 3 150 dolarów, analityk spekulował, że 3 200 dolarów będzie najniższą ceną.
Ten sam analityk mówi teraz, że „Zarówno akcje, jak i BTC wyglądają na gotowane. To nie jest ponowna akumulacja, przepraszam.“

Ten komentarz jest zgodny z jego poprzednimi analizami Bitcoin Up. Załączony do poniższego wykresu, który przewiduje, że BTC spadnie do połowy 7.000 dolarów, zanim się odbije, napisał:

„Nadszedł czas, aby kupić BTC, kiedy wszyscy „relaksujący faceci, jego ciągły zasięg“ przyznają, że to dystrybucja i stają się niedźwiedzie.“

Bitcoin
Analiza Bitcoin przez @SmartContracter na Twitterze. Wykres z TradingView.com

S&P 500 DOCIERA DO TERYTORIUM „BAŃKI“.

Rdzeń jego tezy jest taki, że S&P 500 jest również niedźwiedzia, nie tylko Bitcoin.

Według wielu analityków, to twierdzenie jest słuszne.

Dyrektor ds. inwestycji w grupie Leuthold z Minneapolis powiedział Bloombergowi, że w najbliższych tygodniach może nastąpić spadek o 20%. Doug Ramsey powiedział w tej sprawie:

„Bykom można by udowodnić, że 23 marca trzyma się nisko, ale można by stracić dużo pieniędzy w przeciągnięciu tutaj… Można by jeszcze bardzo łatwo uzyskać spadek o 20% od szczytu, który zrobiliśmy 8 czerwca. Bardzo łatwo.“

Jeremy Grantham, analityk giełdowy, który przewidział trzy poprzednie szczyty giełdowe. Niedawno powiedział CNBC, że potencjalna „bańka“ tworzy się, gdy warunki rynkowe stają się „szalone“.

Komentarz ten został poczyniony w odniesieniu do względnego przeszacowania firm w porównaniu do tego, gdzie wyceny były wcześniej w tym roku.

„To jest naprawdę prawdziwy McCoy“, mówi legendarny inwestor Jeremy Grantham o tym, czy ostatni rajd jest znakiem bańki, która ma nadejść. „To jest szalone.“

Der frühere Präsidentschaftskandidat Ron Paul knallt die Federal Reserve für „rücksichtslosen Gelddruck“

Der Ex-Präsidentschaftskandidat Ron Paul, der als eine der einflussreichsten libertären Stimmen in den Vereinigten Staaten gilt, hat die US-Notenbank in einem kürzlich veröffentlichten Twitter-Thread erneut wegen ihres „rücksichtslosen Gelddrucks“ verprügelt.

Paul ist besorgt über das Doppelschlag eines sich daraus ergebenden wirtschaftlichen Debakels, das durch die Fed verursacht wird, und über „enorme“ Lockdown-Probleme.

Beispielloser Gelddruck

Obwohl Paul seit langem ein Kritiker der größten Zentralbank der Welt ist, sagt er, dass sie das Fiat-Angebot wie nie zuvor erhöht hat. Die Fed hat bereits wie hier im März ihre Gelddruckmaschinen in Betrieb genommen, um den Mangel an Greenbacks zu beheben, als die Unsicherheit im Zusammenhang mit der Pandemie alle Märkte erschütterte.

Am 23. März machte es einen beispiellosen Schritt und kündigte eine unbegrenzte quantitative Lockerung (QE) an, nachdem die Zinssätze auf praktisch Null gesenkt worden waren.

Paul merkt an, dass die Geldmauer, die die Fed 2008 gebaut hat, um den Schlag aus der Finanzkrise von 2008 abzufedern, ihre jüngsten „Fälschungsbemühungen“ nicht in den Schatten stellen kann.

bitcoin

Aufwärmen auf Krypto

Pauls jüngste Tweets spiegeln die Besorgnis vieler prominenter Mitglieder der Kryptowährungsbranche wider.

Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, behauptete, dass „Geld, das auf Bäumen wächst“ ein starkes Argument für Bitcoin sei.

Nachdem er Bitcoin im Dezember 2017 als „große Blase“ abgetan hatte, sagte er schließlich, er sei „alles für Kryptowährungen“ und nannte sie eine „großartige Idee“ während eines Interviews mit CNBCs Squawk Alley im Juli 2019.

Bereits im November erhielt Paul sein erstes Bitcoin von Kryptowährungsveteran Bobby Lee während des Litecoin-Gipfels 2019, bei dem der 84-jährige Libertäre ein Hauptredner war.

DIE PREISSPANNE VON BITCOIN AUF DEM MARKT IST „SUPER BULLISH“ UND LÄSST GROßE AUFWÄRTSTRENDS ERWARTEN

  • Bitcoin hat in jüngster Zeit eine gemischte Preisbewegung erlebt, da das Unternehmen Schwierigkeiten hatte, 10.000 $ zu überspringen, obwohl es in der Region um 9.000 $ fest Fuß gefasst hat.
  • Analysten stellen nun fest, dass sich die Krypto-Währung an einem Wendepunkt zu befinden scheint, da sie direkt zwischen zwei CME-Lücken gehandelt wird
  • Ein Analyst weist auch auf die massive BTC-Prämie hin, die bei der CME als Grund dafür gesehen wird, dass das Krypto höchst optimistisch ist

Bitcoin erlebte gestern einen turbulenten Handel, als die Verkäufer es auf Tiefststände von $9.300 drückten, bevor die Käufer aufstiegen und eine Bewegung auf über $9.600 katalysierten.

Diese abgehackte Preisaktion fand kurz vor dem wöchentlichen und monatlichen Kerzenschluss von Bitcoin statt, und Analysten haben festgestellt, dass die Möglichkeit, über $ 9.500 zu schließen, ein offenkundig zinsbullisches Zeichen ist.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Krypto-Währung jetzt zunehmend zinsbullisch zu werden scheint, da sie sich in der Mitte der 9.000 $-Region bewegt.

Ein Analyst weist auf die Tatsache hin, dass der Preis von Bitcoin an der CME derzeit 100 $ über dem Kassapreis liegt.

Seiner Meinung nach deutet dies darauf hin, dass das Krypto derzeit zinsbullisch ist, da die Futures-Händler auf der Plattform bereit sind, eine Prämie zu zahlen, um sich dem Risiko auszusetzen.

Der aktuelle Aufwärtstrend auf dem Kryptomarkt

BITCOIN KONSOLIDIERT SICH, DA CME-PREISSPANNE WEITER NACH OBEN ZEIGT

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels notiert Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.560 $ geringfügig tiefer. Dies markiert einen leichten Anstieg gegenüber den gestern Abend festgestellten Tagestiefstständen von 9.300 $.

Während sich der Krypto in der Region um die Mitte der 9.000 $ konsolidiert, beobachten Analysten nun genau, wie er auf den starken Widerstand reagiert, dem er sich um die 10.000 $ gegenübersieht.

Bei diesem Preisniveau wurde es mehrfach abgelehnt, und es wäre ein düsteres Zeichen, wenn es nicht in der Lage wäre, es in naher Zukunft fest zu überwinden.

Ein Faktor, der ein Aufwärtssignal für die Kryptowährung geben könnte, ist die Tatsache, dass derzeit eine positive Preisspanne zwischen dem Preis von Bitcoin und seinem CME-Futures-Preis besteht.

Analysten sind der Ansicht, dass dies ein Zeichen für einen Aufwärtstrend ist.

„BTC – (CME) Futures handeln fast $100 über dem Spotpreis von Bitcoin, das ist sehr bullish, je größer der Spread, desto bullish ist der Markt, bis er umkippt“, bemerkte ein Analyst.

WELCHES PREISNIVEAU KÖNNTE BTC ALS NÄCHSTES ANVISIEREN?

Was die Frage betrifft, wo Bitcoin als nächstes hingehen könnte, so bemerkte derselbe Analyst auch, dass die CME-Futures-Lücken der Kryptowährung Investoren einen gewissen Einblick bieten könnten.

Obwohl diese Lücken keineswegs gefüllt werden müssen, ist es statistisch gesehen sehr wahrscheinlich, dass sie irgendwann in der Zukunft gefüllt werden.

Gegenwärtig handelt die BTC genau zwischen zwei dieser Lücken, die bei $7.650 bzw. $11.715 liegen.

„BTC (CME) kleine Lücke über dem wöchentlichen Open. Dies sind die Lücken im 4-Stunden-Chart, die es zu füllen gilt“, sagte der Händler, während er auf die untenstehende Grafik zeigte.

Da der Preisaufschlag auf die CME auf die zugrunde liegende Hausse anspielt, könnte die BTC ihre Lücke bei $11.715 zunächst schließen.